Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zirkonzahn Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 13. April 2018, 18:21

Metall fräsen mit M5 Heavy wet

Hallo Mitstreiter
ist unter euch jemand der mit der M5 "aus dem Vollen fräst"?????Ich bin mir unsicher ob die Belastung durch die horizontale Anordnung der Spindel
nicht zu gross ist im Vergleich zur M1 wo die Spindel vertikal auf den Blanc trifft????Jeder ernst gemeinte erfahrungsreiche Kommentar wird begrüsst.....
Ein schönes Wochenende
Gruss Hartmut

2

Sonntag, 15. April 2018, 11:31

Hallo Hartmut,
ich fräse Metall zwar ausschließlich auf M4 und M1, wegen der Belastung würde ich mir bei der M5 jedoch weniger Sorgen machen.
Das ist immer eine Frage der Vorschübe, und die sind bei Metall sehr gering.

Interessant wäre deine konkrete Situation und welche Ausrüstung derzeit vorhanden ist.
Wenn du bereits eine M5 wet Heavy besitzt und nur gelegentlich Metall fräsen möchtest nur zu, falls du jedoch überlegst eine alte "Soft-M5" ohne Speed-Motoren aufzurüsten dürfte eher die Überlegung nach einer zusätzlichen M1 im Raum stehen.

3

Sonntag, 15. April 2018, 22:00

M5 Metall fräsen

Hallo z-pex
ist eine M5 mit Speed heavy wet von 2014......ich möchte erst einmal ein paar Probefräsungen machen und mich an die CrCo Tele's rantasten.... Wir schiicken im Moment noch alles "Metall" raus.... Und es fehlt noch der taktile Scanner ... aber einige Erfahrungswerte kann man sicher auch so sammeln und dann entscheiden entsprechend aufzurüsten..... Wir haben überwiegend all on 4 ,all on 6 und Impl- Kronen-Arbeiten aus Zirkon aber die CrCo-Telearbeiten nehmen zu und sind "platzsparender als die Galvoarbeiten....... Ausserdem machts Spass mit der Partial frame zu arbeiten.... Und dann soll auch das Resultat " hausgemacht sein"..... Habe beim Michael Anger so das eine und andere gemacht( hat sein Schulungslabor nur 15km entfernt) und seine Arbeiten " laufen" nicht schlecht... Bestelle morgen einmal alle Fräser 6mm und dann Parameter " friemeln"....

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen