Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zirkonzahn Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 19. Juni 2017, 10:46

Modellier 6353

Genaue Parametereinstellungen für gingiva unmöglich.
Mit Cursor zu grob und händisch switcht er auf andere Werte!
Eindeutig "VERSCHLIMMBESSERT" :cursing:
:thumbdown:

2

Montag, 19. Juni 2017, 18:36

Hallo Alexo,

hättest du vielleicht einen Screenshot was du genau meinst? Dann leite ich das weiter, damit es zeitnah gefixt wird.

3

Dienstag, 20. Juni 2017, 14:05

Nehm alles zurück,sorry.
Hab gerade herausgefunden mit Mausrad gehts wunderbar.Mit Pfeil auf Schieberegler eher schwierig genau zu treffen....und manuelle Eingabe z.B. -0,08 nimmt er nicht an.
lg
»alexo« hat folgende Datei angehängt:
  • gingiva.jpg (112,09 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. September 2017, 14:10)

4

Dienstag, 20. Juni 2017, 17:52

Manuelle Eingabe geht bei mir schon, muss jedoch immer erst den alten Wert löschen oder markieren, anschließend mit Enter/Tab übernehmen, sonst denkt das Programm es wäre eine versehentliche Eingabe und ignoriert diese

5

Dienstag, 20. Juni 2017, 18:11

hast recht,so gehts.ok

6

Mittwoch, 21. Juni 2017, 09:00

Schön dass ich nicht der einzige bin, der das so sieht. Die ganze neue UI hat bei uns im Labor zu zahlreichen Fragezeichen über den Köpfen der Techniker geführt. Ich verstehe nicht ganz, warum man´s nicht so gelassen hat - es hat einige Zeit gedauert bis sich alle daran gewöhnt haben, eingegebene Werte mit Enter zu bestätigen, damit diese auch übernommen werden... Verschieben mit der Maus ist trotz "snappy"-Mauszeiger quasi unmöglich. Ja, es funktioniert und gut ausschaun' tut's auch (wenn auch alles ein wenig arg klein geraten) - aber braucht´s das wirklich?

Just my 2 cents... :)

7

Mittwoch, 21. Juni 2017, 15:27

Vielleicht braucht man beim nächsten Update dann ne Bildschirmlupe um die Schrift noch lesen zu können :D :D :D

Das mit Eingabetaste bzw Tab um Werte zu bestätigen macht schon Sinn, da früher gerne mal Werte versehentlich umgestellt wurden.
Was das neue Design der Schieberegler angeht, sag ich lieber gar nix

8

Donnerstag, 22. Juni 2017, 11:05

Hi,

wir im Labor können auch nicht nachvollziehen, warum die Schrift und die Buttons, Schieberegler so klein sein müssen- ist doch genug Platz da! Wir haben ja schon einen 23 Zoll Bildschirm, dennoch sehr unübersichtlich!
Die Größe der Anzeige zu verändern macht auch nicht viel Sinn, da die Schrift (Weiss auf schwarz) dann extrem unscharf wird. Die ClearType Funktion von Windows ist auch großer Mist- zumindest meine Meinung.
Alles ist heute immer mindestens HD...nur die Schrift sieht immer bescheidener aus- zum Einen Treppen und dann noch unscharf! Habe schon Einiges versucht, allerdings ohne Erfog. Wenn jemand den ultimativen Trick hat- HER DAMIT!

VG
Dirk

9

Montag, 31. Juli 2017, 11:11

Moin moin,

gerade ploppt im Updater ein Update auf: Modellier v6418 - hat die schon jemand und kann berichten? Nachdem leider wieder keine Release Notes dabei sind, bin ich mittlerweile echt vorsichtig geworden, was Updates anbelangt :( Plötzlich ist wieder _irgendwas_ anders und man steht im Wald...

Danke und lG MOS

10

Dienstag, 1. August 2017, 09:26

Hallo MOS,

bei dem Update hat sich nichts großes geändert, scheint vor allem ein Bibliotheksupdate zu sein.
Daher auch keine Beschreibung dabei.

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen