Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zirkonzahn Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 28. September 2015, 13:41

Software Upgrade 2015 !

Und spielt jemand schon damit?
Wer Servicevertrag hat brauch nur anrufen und druff isse für low oda?
Ich sag dem Chef aber nicht, das jetzt noch alles schneller geht...schon gar nicht den Kliniken :-))))
Bin sehr gespannt.....sieht sehr gut aus!!!

2

Dienstag, 29. September 2015, 09:03

Hi,

Modellier, Archiv und Nesting haben wir schon in diversen Beta Versionen. Scan und Fräsen sind noch "alt".
Manche Funktionen sind neu, manche liebgewonnene versteckt...das größte Problem ist aber am Anfang, dass man sich nicht wie gewohnt durch die Arbeit clicken kann, sondern man muss tatsächlich manchmal lesen, was da steht! Das scheint oft Probleme zu bereiten :D ....

Ansonsten, Alles Gut!

VG
Dirk

3

Dienstag, 29. September 2015, 09:55

Wenn ich Sie habe melde ich mich nochmal....wegen den versteckten ;-)
Werd mir Múhe geben mit dem lesen!

4

Dienstag, 20. Oktober 2015, 10:44

Wie schauts denn jetzt aus, kann schon irgendjemand einen kurzen Erfahrungsbericht geben?

5

Dienstag, 20. Oktober 2015, 13:51

Wir haben das jetzt n paar tage.
Kan daher auch nicht wirklich detailliert sagen was alles neu ist.

In der CAD ist irgendwie alles neu und doch gleich :D
Sind Hier hauptsächlich Details die sich verändert haben, und paar neue Sachen.
Der Wechsel aus den Wizard ist um einiges flüssiger.

Der 10ner Treiber für die 3Dmaus geht endlich, wodurch diese voll programmierbar ist. (Drift nicht aufs nesting zu )

Die größte Veränderung ist das neue Nesting.
Das ist mir persönlich aber zu Simpel ausgefallen.
Wenn man die Qualitäten etwas editiert geht es.
Das ladet von den Datenbanken aus den Netz geht jetzt um einiges Schneller.


Die neuen Strategien sind auch fesch und schneller.
Zb ist die Zustellung für Premium jetzt auch 0.8 was die zeit zum schruppen verkürzt.
Alte Spezial Strategie gehen eventuell nicht mehr da Sum auch n update bekommen hat.
Hab aber auch gleich einen Ersatz für meine alte Strategie bekommen.
Wenn was nicht geht, so lang umadum schei*en bis es geht 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrick« (20. Oktober 2015, 14:07)


6

Dienstag, 20. Oktober 2015, 15:15

Hallo Patrick,

was meinst du mit Qualitäten editieren??? (im Nesting)
Was für Spezialstrategien hast du denn?

Die alten Spezialstrategien funktionieren nicht, kann ich sicher bestätigen.

7

Dienstag, 20. Oktober 2015, 16:08

Servus hp

Das klingt jetzt schlimmer als es ist.
Ich hab mir die Fast und Qualität nur auf 5-achs geändert.
Ich brauch meine Gerüste jetzt nicht auf HQ mit 05 ..... , mal abgesehen von der zeit.

Spezial hatte ich eigentlich nur e-max und für die Klammern zum fräsen.
Die E-max vermiss ich ned wirklich weil wir es selten fräsen und die neue ist auch gut.
Und für die Klammern hatten sie gleich einen Ersatz .

mfg
Patrick
Wenn was nicht geht, so lang umadum schei*en bis es geht 8)

8

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 14:41

kann mir mal jemand verraten, wie ich die Qualitäten einstelle?....irgendwie steh ich da grad aufm Schlauch?!

9

Dienstag, 27. Oktober 2015, 11:23

I finds sau guat,is scho gscheit macht....supa!!!

:-)

10

Montag, 2. November 2015, 11:29

neues Nesting ist ganz großer Schrott

- Haltestifte verhändern ist blöd
- die Simulation kannst du knicken
- nur noch Probleme mit den Abutments(Plattform)
- Blöcke aktiv setzen umständlich
- Kann mit die Vorschau nicht mehr ausdrucken, wo ich sehe welches Abutment ich da eig. habe.

lieber mal mit wichtigen Veränderungen befassen..z.B.

- alle Blöcke aktiv setzen( wir haben einen durchlauf mit 3 Maschinen(bald 4) das wir danicht jeden einzelnd aktiv setzen wollen.
- wenn ich versehentlich mal einen Verbinder auf die Plattform setze (was bei 22 Abutments passieren kann) könnte er rot werden oder ne meldung kommen. Wobei das überhaupt nicht möglich sein sollte.
- Warteschlange komplett löschen


die neue Oberfläche vom Modellier hat uns nicht überzeugt, aber das ist Geschmackssache

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toothmaker« (6. November 2015, 08:44)


11

Dienstag, 3. November 2015, 15:05

Org wie unterschiedlich ein jeder scheinbar grad im Nesting arbeiten.

Ich hab seit denn update auch keinen Arbeit mehr ausgestanzt (außer die ersten 2-3), weil das ned mehr im Archiv vermerkt wird.
Ich würd gern haben das wenn ich n Gerüst transparent mach das ich dann die Fräsbahnen/Simulation durch sehen kann. So hat das nämlich momentan gar keinen Effekt.
Die Simulation war voher ah ned wirklich anders, hätte da auch gern das ganze farblich markiert wie zb bei bestfit.

Was besser geht ist den Sinterfuß einstellen, find ich zmindest.

Hat eigentlich schon wehr n Update bekommen vom Nesting/Modellier ?
Wenn was nicht geht, so lang umadum schei*en bis es geht 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrick« (5. November 2015, 12:25)


12

Dienstag, 3. November 2015, 17:31

ne noch kein update gezogen....wurde mir aber gesagt, das es wichtig sei mit dem upgrade regelmässig nach updates zu suchen.

Zum Thema Haltestifte ist mir jetzt auch aufgefallen, das man besser 3x hinschauen sollte.Hatte versehentlich ein Verbinder IN das Objekt gesetzt.War nicht sichtbar.Es gab nur die Meldung Objekt befindet sich ausserhalb des Bereiches.Durch aktivieren Haltstifte trennen sah ich dann zufällig diese schwarze Schnittstelle IM Objekt die mir gezeigt hat das sich dort ein Verbinder befindet!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alexo« (3. November 2015, 17:39)


13

Donnerstag, 12. November 2015, 09:02

Das Update haben wir seit ca. zwei Wochen und die große Begeisterung ist leider noch nicht aufgekommen. Die Software an sich ist nett gemacht, aber noch relativ buggy - Mit Programmabstürzen und wüsten Exceptions aus dem Nichts muss man rechnen, selbst die Übersetzung scheint noch nicht fertig zu sein. Einen großen Vorteil an der HD-Unterstützung sehe ich nicht.

Teilweise werden ohne erkennbares System, genestete Objekte aus Blöcken nicht ausgestanzt... das führt dann dazu, dass wir die Blanks an den Bildschirm halten müssen um so zu überprüfen, ob das Objekt in den Blank passt ;)
Schneller ist m.E. auch nichts, teilweise eher langsamer, die Hardwareauslastung pendelt dabei meist im unteren Drittel.

An der Scansoftware scheint sich (zumindest optisch) gar nichts verändert zu haben? Hab die Versionsnummer der Vorgängerversion nicht im Kopf, daher diese Aussage ohne Gewähr.

Was uns sehr fehlt ist die Möglichkeit, z.B. die Innenseite von Schienen fein, die Außenseite aber in mittlerer Qualität zu fräsen - laut Support ist das Problem bekannt, eine Lösung ist aber noch nicht in Sicht.

Alle zwei Wochen gibt es wohl ein Update, gestern Abend war zumindest keines im Updater sichtbar.

Leider ist ein Zurückwechseln auf die alte Version nicht ohne Weiteres machbar, da die Versionen untereinander nicht kompatibel sind.

Wir hoffen auf schnelle Bugfixes :)


Viele Grüße,

MOS6581

14

Dienstag, 12. Januar 2016, 08:33

Läuft es jetzt ohne große Fehler???

;) Hallo liebe Kollegen laüft Eurer Update 2015 jetzt ohne große Fehler???

Wir haben immer noch etwas gewartet, da sich ja noch einige Bugs im nesting und modellier befanden wie ist aus Eurer Sicht der Stand der Stand heute???

Danke im Voraus Thomas

15

Dienstag, 12. Januar 2016, 09:57

Moin!
Nachdem wir ein Weihnachtsgeschenk fehlerhaft gefräst haben hat man uns eine aktuellere Frässoftware V. 3.7.4.5 aufgespielt.Pech gehabt!
Ich persönlich würd noch nicht meine Hand ins Feuer dafür legen... :|
»alexo« hat folgende Dateien angehängt:

16

Dienstag, 12. Januar 2016, 12:59

...na dass hört sich ja nicht so prall an!

na dann ist wohl doch noch einiges zu machen...
Aber lieben Dank für die schnelle Antwort;)

Danke Thomas

17

Dienstag, 12. Januar 2016, 20:27

Wir haben NUR Probleme! Bekommen fast nach jedem Anruf beim Support eine aktuelle Softwareversion drauf :(


:thumbsup: :thumbup: :whistling:

18

Dienstag, 12. Januar 2016, 21:36

Hilfe kommt , bestimmt!!!!!
es lohnt sich :-)
PrecisionMilling – Proud to work with Zirkonzahn Technologies

19

Dienstag, 12. Januar 2016, 22:35

Naja, bis jetzt hör ich seit Monaten immer das selbe! "ja da war noch ein Bug drin, jetzt funktioniert es" PUSTEKUCHEN! ?( Gegen kleinere Bugs hab ich ja nichts, die dann mit dem nächsten Update behoben sind, aber so wie es im Moment läuft sind wir absolut nicht zufrieden! Wenn dann ein Fehler auftritt 5-6 Stunden auf einen Rückruf vom Support warten nervt auch tierisch. Alternativen der gesamten ZZ Materialien sind ausreichend auf dem Markt vorhanden und die Software direkt von Exocad beziehen rückt auch immer näher.
Wenn man dann in öffentlichen Foren seinen Frust rauslässt, nachfragt wie die Erfahrungen anderer CadCamer sind und Lösungen sucht bekommt man SOFORT einen Anruf von ZZ.
Ich war anfangs sooooo zufrieden mit ZZ und es wäre nie was anderes ins Haus gekommen, aber leider sinkt meine Begeisterung von Tag zu Tag mehr.
Ich hoffe die bekommen das in naher Zukunft in den Griff, möchte eigentlich nicht weg von ZZ, nur wenn das System nicht funktioniert und die Arbeit stockt gibt es irgendwann keinen Ausweg mehr.

Was seit 6 Monaten NULL bei uns funktioniert ist das fräsen von Glaskeramik X(

So... Sorry das ich hier grad so rum mecker, aber das musste raus, hab heut 6 Stunden auf den Rückruf gewartet und musste das jetzt macharbeiten :thumbup:


:thumbsup: :thumbup: :whistling:

20

Mittwoch, 13. Januar 2016, 09:45

Guten Tag KleinRio,

bei Glaskeramik gibt es tatsächlich teilweise Probleme, allerdings nicht erst in der neuen Software. Den Rückruf hast du, soweit ich weiß, vom Entwickler der Software bekommen, da dieser deine konkreten Probleme und entdeckten Fehler wissen wollte?
Was hast du denn konkret für Probleme? Ich bin sicher, dass dir hier geholfen werden kann, dazu musst du jedoch konkrete Fehler nennen.

Edit: 5-6 Stunden Support passiert eigentlich nur, wenn dein Problem versehentlich als "nicht dringlich" eingestuft wurde. Sage es immer dazu, falls du nicht weiterarbeiten kannst. Dann dauert es meist unter 30min, sicher jedoch unter 2 Stunden.

Zurzeit sind neben Ihnen 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

7 Besucher