Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zirkonzahn Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. August 2012, 10:14

Probleme mit der Geschiebesoftware

Hallo Ihr fleißigen Cad Cam anwender!

Habe seit ein paar wochen mit der Geschiebesoftware gearbeitet und auch schon die ein oder andere Arbeit generiert! Das Problem welches sich mir stellt, besteht darin, das ich gerne zu dem Geschiebe ein gefräßtes Lager anlegen möchte. Nach ein paar versuchen hab ich nun die Gechiebekrone als Tk im Archiv deklariert und mir so ein Gefräßtes Lager inklusive Schulter erstellen können. Danach hab ich die vestibülären Schaltflächen des Tk wieder auf Anatomie umgestellt und hatte somit wieder einen Zahn. Nun zu meinem Problem:1.ich möchte jetzt gerne die Vestibulär Fläche schrumpfen lassen, welches aber nicht möglich ist, da es ja als Tk deklariert ist.2.Stellt sich mir die Frage ob jemand eine Idee hat um ein Interlok zu erstellen.

Danke im vorraus schon einmal für die Antworten oder Ideen

Mfg Collja Grothe

2

Donnerstag, 16. August 2012, 15:32

für die Verblendfläche ziehst du einfach die Kontrollpunkte runter (vestibulär).
für ein Interlock musst du mehrere Kontrollpunkte setzen und dann kannst du ein halbweg vernünftiges Interlock modellieren:-)
Ist ein bissl fummlig