Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zirkonzahn Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 7. Oktober 2011, 16:32

DER "BIORING" oder auch CADCAM-Spieltrieb!

Wollte mich mal dem Thema Schmuck und CADCAM nähern :) und Holz ist dafür ein gutes Trainingsmaterial.

Falls sonst noch wer ab und zu einen Spieltrieb hat....

Zeigt her eure "Spielsachen"!
»Wolly« hat folgende Dateien angehängt:
  • Holzring.jpg (35,85 kB - 147 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Oktober 2015, 08:34)
  • IMG_0502.jpg (107,84 kB - 108 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Oktober 2015, 08:34)
  • IMG_0503.jpg (106,42 kB - 100 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. November 2015, 21:33)
Happy CADCAM !

;)Wolly

Wolfgang

unregistriert

2

Sonntag, 9. Oktober 2011, 17:18

Hallo Wolly,

mit welchen Fräsen arbeitest du denn da? Einfach irgendwelche alten?

3

Sonntag, 9. Oktober 2011, 18:29

Hallo Wolfgang,
also hier habe ich gebrauchte PMMA Fräser verwendet , war ja ein Test! Ich weiß nicht genau, wie und worin sich die Schneidegeometrie für Zr und PMMA unterscheiden, gehen aber sicher beide. Die Holzblanks sind halt die günstigste Variante für Test- und Spassfräsungen ;)
Happy CADCAM !

;)Wolly

4

Montag, 10. Oktober 2011, 12:20

Das is aber mitm Schmuckmodul, oder??

5

Montag, 10. Oktober 2011, 15:09

Jein... mit dem STL MODUL und dem Schmuckmodul, wobei das Schmuck- Modul nur ein paar STL files und 2 Frässtrategien für ZR und Holz mitbringt. Modellieren muss man mit 3D Software , wie Rhino o.ä., dort ein STL erstellen und es ins Nesting importieren, bzw. kann man ins Modellier das STL importieren und das verändern...ist aber nicht so prickelnd ;)
Happy CADCAM !

;)Wolly

6

Dienstag, 11. Oktober 2011, 15:17

Hi,

sag mal welchen Holzblock hast du denn verwendet?

Eiche, Nuss, Olive????

7

Dienstag, 11. Oktober 2011, 15:52

aahh..ja das dachte ich mir...das stl-Modul juckt mir auch schon in den Fingern^^...da kann man so schöne Sachen dann fräsen ;)

8

Dienstag, 11. Oktober 2011, 17:19

@ De Joo
...es ist Ahorn

@ CadCammer
bin nebenbei auf 3D Printing/Prototyping gestoßen, ist auch interessant, aber eben Wachs-/Gußtechnik....
Happy CADCAM !

;)Wolly

9

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 20:18

...mehr vom Spieltrieb

....meine ersten Versuche mit "Schwarz ZR" und passend dazu Zirconias "eingebaut" 8)
»Wolly« hat folgende Datei angehängt:
  • 20111013_01.jpg (77,33 kB - 124 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Februar 2016, 09:40)
Happy CADCAM !

;)Wolly

10

Freitag, 14. Oktober 2011, 08:47

Guten Morgen Wolly,

das sieht richtig gut aus. Sehr schön!

Mach weiter so :)

Viele Grüße
Stephanie vom ZZ-Team

11

Freitag, 14. Oktober 2011, 09:43

Danke für den Ansporn Stephanie :rolleyes:
Happy CADCAM !

;)Wolly

12

Freitag, 14. Oktober 2011, 11:18

alter Schwede...jetz bin ich neidisch...

13

Montag, 17. Oktober 2011, 14:31

Also hier sind ein paar Sachen aus meiner Sammlung ;)

diese sind per CadCam gefräst...
»De Joo« hat folgende Dateien angehängt:

14

Montag, 17. Oktober 2011, 14:35

...und diese hier per Hand... also nicht per Kopierfräse... sondern Freihand aus Zirkonresten gefräst...
»De Joo« hat folgende Dateien angehängt:

15

Montag, 17. Oktober 2011, 14:37

...aber hab halt den Großteil den ich gemacht habe verschenkt... zu Geburtstagen oder sonst...

mal schauen, vielleicht kann ich davon auch noch ein paar Bilder machen ;)



Gruß

De Joo

16

Dienstag, 18. Oktober 2011, 11:21

also die per Hand sind ja richtig geil...da werd ich mich auch gleich ma ran setzen...

17

Dienstag, 18. Oktober 2011, 15:42

Richtig Bärig

Inspiriert von der letzten Beilage

Daten für Interessierte:

Zirkon transluzent, Höhe 3 cm, Dicke 1 cm mit 2x Zirconia tansanit 1,5mm
»Wolly« hat folgende Dateien angehängt:
  • Bärig_web.JPG (58,75 kB - 75 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Oktober 2015, 08:34)
  • Bärig_web2.JPG (78,3 kB - 70 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. August 2015, 15:06)
Happy CADCAM !

;)Wolly

18

Samstag, 15. September 2012, 18:54

Hallo zusammen

um das Schmuckmodul ist es ja recht leise geworden....ich nehme mir zwar auch immer wieder vor da mehr zu machen, es fehlt mir aber meistens die Zeit. ev. geht es euch ja auch so, wenn ihr aber schon ein paar Erfahrungen mehr gemacht habt quasi Tipps& Tricks wäre das sicherlich interessant, wenn man hier ein wenig davon lesen könnte.

Grüsse, Martin
8| wir staunen immer wieder

19

Sonntag, 16. September 2012, 08:58

Martin, nachdem ich mal Themenstarter war, will ich gerne antworten.
Das "Schmuckmodul" ist keine Schmucksoftware, sondern bringt Frässtrategien und ein paar "Muster-STL" mit sich. Dazu muss das STL_Modul erworben werden.
Um Schmuck zu modellieren oder zu designen empfehle ich eine externe 3D software wie z. B. Rhinoceros bzw. Rhinogold o.ä. anzuschaffen. Damit könne u.a. Ringe nach Ringmaß und vieles andere designt werden und als stl-file abgespeichert werden. Diese Files lassen sich dann via Stl- Modul mit unserem System und der entsprechenden Schmuckstrategie fräsen.
Mittlerweile kommen in diesem Bereich aber mehr und mehr die 3D Waxprinter oder Rapid Prototyping zum Einsatz. Schaut mal hier http://www.konstruktionswerk.de/projet-1…3d-printer.html oder hier http://robosavvy.com/store/product_info.…odVRIAWA#German
Beim Schmuck geht es ja häufig auch um Transversale Muster oder Bohrungen z.B. bei Ringen , die mit der Fräsmaschníne nicht, bzw. nur sehr bedingt realisierbar sind.
Anbei Fotos eines Ringes aus Nussholz vom STL file und das Ergebnis mit ein paar Zrikonias gepimpt. Im Äquatorbereich musste händisch nachgearbeitet werden.

Momentan ruht die Schmuckproduktion bei mir aus akutem Zeitmangel. Aus meinen Erfahrungen heraus finden viele Leute Schmuck aus Holz oder Zirkon sehr interessant, aber eigentlich wollen sie lieber was aus Gold oder wenigstens Silber, wohl auch des Materialwertes wegen, oder aber für Holz /Zirkon nicht viel bezahlen.
»Wolly« hat folgende Dateien angehängt:
  • Ring2.jpg (57,73 kB - 53 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Februar 2016, 09:41)
  • _MG_8350.jpg (49,09 kB - 65 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Februar 2016, 09:41)
Happy CADCAM !

;)Wolly

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher