Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zirkonzahn Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. Oktober 2009, 21:13

2. Heldentag am 10. Oktober 2009 in Heidelberg

Enrico Steger hat gerufen und etwa 150 Zirkonzahnler haben sich heute zum 2. Heldentag in Heidelberg in den architektonisch und technisch herausragenden Räumlichkeiten der Print Media Academy eingefunden.

Im Foyer wurden wir gewohnt freundlich von Zirkonzahn empfangen. Eine kompetente Mitarbeiterauswahl stand mit Rat und Tat bereit und präsentierte das mittlerweile sehr umfangreiche Firmensortiment.

Gestützt von feinster Medientechnik und in faszinierenden Bildpräsentationen ließen uns in- und ausländische Kollegen an ihrem Wirken und ihren Werken im Zusammenhang mit Zirkonzahn, bevorzugt mit Prettauzirkon teilhaben.
Im gezeigten XXXL Format konnten sich selbst kritische Betrachter von der absolut spaltfreien Passung komplexer, manuell gefräster Zirkonarbeiten und den fantastischen Möglichkeiten des Systems überzeugen.

In seiner Moderation hat der große Motivator Enrico mit seinen ebenso amüsanten wie packenden "Stegermetaphern", aber durchaus wissenschaftlich gestützt, dem illustren Publikum die bösen Gerüchte und Behauptungen "von draußen" zu Vollzirkonarbeiten bezüglich Abrasionsverhalten und Gelenkschädigungen entkräftet und widerlegt.

In den Pausen wurden vom angenehm freundlichem und umsichtigem Servicepersonal der Print Media Gastronomie große und kleine Köstlichkeiten gereicht. Das Mittagessen bot eine reichhaltige Büffetauswahl und war ein kulinarischer Genuß, was angesichts der vielen Teilnehmer nicht selbstverständlich ist.

Die sehr gelunge Veranstaltung wurde von Enrico vor seinem Konterfei als Che Guevara mit den Worten "Viva La Revolution" beendet.

"Zirkon braucht Helden", das war Schlachtruf und Ansporn für jeden Einzelnen von uns, nicht zu winseln und zu jammern, sondern Neues anzupacken und die eigenen Fähigkeiten und Horizonte stetig zu erweitern.

:thumbsup: VIVA ZIRKONZAHN! :thumbsup:
Happy CADCAM !

;)Wolly

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolly« (11. Oktober 2009, 08:07)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher