Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 16. März 2011, 17:13

F: Wie beurteilt ihr die Absaugleistung mit angeschlossener SILENT TS ( gemäß ZZ- Empfehlung)

Hallo,

also ich persönlich bin von der Absaugleistung enttäuscht, daher wäre ich an weiteren Meinungen interessiert.
Happy CADCAM !

;)Wolly

2

Donnerstag, 17. März 2011, 08:36

Moin.
Ich war noch nie von der Anlage begeistert und habe deswegen gleich einen normalen Industriesauger angeschlossen. Da hat man Power!
Viele Grüße
Michael

3

Samstag, 19. März 2011, 21:07

also ich hab mehrere ts absaugung und bin sehr zufrieden...

4

Sonntag, 20. März 2011, 17:23

also ich hab mehrere ts absaugung und bin sehr zufrieden...
Danke! Ich wollte eher die Erfahrungen zur Absaugsleistung im Zusammenhang mit der 5Tec Maschine wissen. das die Silent TS grundsätzlich taugt, stelle ich nicht in Frage, aber ich stelle mir vor, dass im Zusammenhang mit der 5 TEC, angesichts der Absaugvorrichtung generell Probleme bestehen, oder habe nur ich welche???

Ohne zusätzlichen händischen Saugvorgang mit einem zweiten Sauger nach dem Fräsen ist bei mir z.B. bei einer 14er Prettaubrücke kaum die Brücke zu erkenn vor Frässtaub und der ist auch im "Fräsraum" reichlich verteilt. Da war/bin ich vielleicht auch vom ZZ-Ursauger, der beim Kopierfräser dazu gehört(e)etwas verwöhnt?
Happy CADCAM !

;)Wolly

5

Sonntag, 20. März 2011, 17:34

mhhh. im zusammenhang mit 5-tec hab ich ebenfalls nur gute erfahrung machen können...Sicher- frässtaub ist vorhanden aber ob sich das komplett verhindern lässt??

6

Montag, 21. März 2011, 13:12

Hi zusammen,

also wir haben unser 5-Tec gleich an die Zentralabsaugung gehangen, da sich das bei uns ja angeboten hatte.

So gesehen hat die die auch mächtig Dampf, aber ich muss auch sagen, dass dieses Loch zum Staub wegsaugen irgendwie "zu hoch" ist...ich hab da immer ein haufen Frässtaub liegen, ganz zu schweigen von unten auf dem "Geräteboden"...da müssen wir bei uns dann auch mit dem Industriesauger ran und das weg saugen...
Mir ist auch nicht ganz klar, warum das Loch nicht wirklich unten sitzt, sondern so schräg weiter oben?!

Ich weiß natürlich nicht, ob das mit dem von ZZ dazugehörigem Gerät besser ist, aber kann mir kaum vorstellen, dass die mehr saugt als unsere Zentrale...

Grüße vom Cad-Cammer^^

7

Montag, 21. März 2011, 18:42

Hi zusammen,

also wir haben unser 5-Tec gleich an die Zentralabsaugung gehangen, da sich das bei uns ja angeboten hatte.

So gesehen hat die die auch mächtig Dampf, aber ich muss auch sagen, dass dieses Loch zum Staub wegsaugen irgendwie "zu hoch" ist...ich hab da immer ein haufen Frässtaub liegen, ganz zu schweigen von unten auf dem "Geräteboden"...da müssen wir bei uns dann auch mit dem Industriesauger ran und das weg saugen...
Mir ist auch nicht ganz klar, warum das Loch nicht wirklich unten sitzt, sondern so schräg weiter oben?!

Ich weiß natürlich nicht, ob das mit dem von ZZ dazugehörigem Gerät besser ist, aber kann mir kaum vorstellen, dass die mehr saugt als unsere Zentrale...

Grüße vom Cad-Cammer^^
...das ist genau mein Empfinden auch und ich wollte halt mal wissen, ob ich da alleine mit bin. Es liegt m.E. nicht am Saugerfabrikat, habe sondern an der Absaugvorrichtung. Bei meinem Zweitsauger, mit dem ich nach dem Fräsen den "Reststaub" entferne ist der Staubbeutel schon erheblich voller als bei der Silent TS, beide jeweils mit neuen Beuteln gleichzeitig in Betrieb genommen. Könnte man die "alte Kanonenofenabsaugung" direkt unterbhalb vom Blank absaugen lassen, dann wäre alles wie geleckt :D
Happy CADCAM !

;)Wolly

8

Mittwoch, 14. September 2011, 23:01

totaler fehlkauf! tonnenweise staub den wir händisch 'nachsaugen' müssen. ( wir tragen dunkelblaue hemden und sehen dann aus wie durchs mehl gezogen!!) auch beim fräsen bleibt zu viel in den objekten. fürchte immer die fräser verkanten sich noch! beim frässtart darf die absauge auch nur auf stufe 3 laufen- bei stufe 4 fliegt nach 20 sec die sicherung raus und zappenduster iss. bedeutet: fräse vorziehen, taschenlampe raus und an der geräterückseite den fipseligen sicherungsschacht öffnen, die kaputte rauspulen und eine neue sicherung reinfummeln!! ...not funny
( habe bis wir das mit stufe 3 wussten in einer woche 9 sicherungen zerbrutzelt!!!)
nach ca.10min fräsvorgang könnte man wieder auf 4 gehen- aber WER rennt denn dauernd hin u. schaltet hoch ???
hat das noch jemand??- oder ist unsere fräse von montag..?

9

Donnerstag, 15. September 2011, 07:01

......ich kenne das Sicherungsproblem auch, allerdings habe ich die Sicherung zunächst gar nicht gefunden 8) , dank Support dann nur einmal Sicherung getauscht :)
Happy CADCAM !

;)Wolly

10

Donnerstag, 15. September 2011, 10:41

dann versucht es doch mal mit einer weniger empfindlichen Sicherung oder einer mit mehr Leistungsdurchsatz...in Absprache mitm Support natürlich, wegen Garantie und so...;)