Sie sind nicht angemeldet.

121

Mittwoch, 30. November 2016, 15:05

Ernsthaft ich hab sooo einen Hals auf das nesting und die "neuen tollen" Verbinder.... wenn ich so eine scheiss abliefern würde hätte ich keine arbeit mehr und würde in der Fussgängerzone sammeln... wie kann man darauf stolz sein.... HASS

so die Wut abgelassen.
zu meine Problem:
ich mache mir an vollverbl. Kronen Haltestifte hin, die Verbinder haben früher sich einfach über das Stiftchen gezogen und später beim raustrennen eben am block nicht an der Krone abgetrennt. Das ist jetzt fast unmöglich das so zu machen, die Verbinder "flutschen" wild im Block umher oder lassen sich einfach nicht drüber legen. einzige Möglichkeit bis jetzt ist Haltestifte aktualisieren wenn man ihn etwa so hat das man ihn lassen kann, problem hier alle anderen verbinder sie 50% durchtrennt werden sollen sind dann auch wieder voll und automatisch irgendwo hingezogen. geht ja alles ganz gut mal abgesehen von dreifacher Zeit.

wenns eine andere Möglichkeit gibt mir diese Halter hin zu machen wäre ich dankbar um hilfe.

btw: 3d maus geht auch nicht richtig... teilweise umgekehrte Richtungen wie im Modelier :(


viele Grüsse
ach support sagte das letzte mal nur "stimmt das ist scheisse so" ...........

122

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 09:47

Hallo hid0r,
kann dir nur bezüglich 3D-Maus einen Tipp geben... Mir wurde der Treiber vom Support ( glaub ich ) installiert und seit dem läuft bei mir ein Programm im Hintergrund ( SpaceNavigator ). Dort kann man pro Programm individuelle Einstellungen abspeichern und somit die Richtungen so anpassen, damit überall die gleiche Richtung ist.


Die Verbinder im Nesting sind schon so eine Sache, kann nicht wirklich sagen ob es denn früher wirklich besser war... Am schlimmsten finde ich die Verbinder, welche man nicht sieht, aber die irgendwo in den Kronen doch versteckt sind... Aber da wird sicher daran gearbeitet


Viele Grüße

123

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 11:42

Die Verbinder haben teilweise einfach zu viele Funktionen im Nesting finde ich .
Wollen immer auf ne Krone anstatt auf einen Verbinder, wenn sie inne innen liegend automatisch zu Sinterfuß Verbindungen auch in Kst ....

Eigentlich will ich nur n Stangl von dort dahin :D
Was dann vl noch weg/beschnitten werden soll

Was anderes hat eigentlich wer ne Fräsen Version wo ma nach den RAW fräsen nicht die ganze Fräße neu Kalibrieren muss ?
Wenn was nicht geht, so lang umadum schei*en bis es geht 8)

124

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 13:15

das mit dem treiber hab ich auch installiert bekommen wusste nur nicht das es pro Programm programmierbar ist :) DANKE

bei den Verbindern Punkt A und B setzten und dann 100% oder 50% oder 0% durchtrennen das reicht.
genau sowas brauchen wir.
Die in Kronen liegenden Verbinder oder irgendwo im Block verteilten überprüf ich immer mit den Gruppen aber kostet alles eben Zeit ....
aber wie war das mit dem verschlimmbessern ? :-P

125

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 15:25

Wie hieß es schon bei Batman? - "We don't get the nesting we need, we get the nesting we deserve!"

:thumbsup:


Patrick zu Raw-Abutments kann ich nichts sagen...

126

Dienstag, 14. März 2017, 13:21

Immer noch kein Zahnfleisch anpassen bei reduzierte Krone-Implantat manuell-mit Situ.Mit "Nachbahrzahn" Zahnfleisch anpassen klappt bei mir überhaupt nicht.Dieses ummodeln,hinundher ist echt ätzend.Wenn es doch da wäre,DANN wäre das was for everyone...

127

Dienstag, 11. April 2017, 11:56

ich muss sage ich Feier das update ziemlich .

Da fragt ma sich warum man da jahrelang mit blender und co umadum getan hat .
gute Arbeit :thumbsup:
Wenn was nicht geht, so lang umadum schei*en bis es geht 8)

128

Dienstag, 11. April 2017, 12:39

??Update??

coming irgendwann

129

Dienstag, 11. April 2017, 14:28

ohh, der Osterhase hat uns ein Update in das Nest gelegt...Modelier 6306 und Nesting 6304

130

Dienstag, 11. April 2017, 15:36

wollt scho schreiben , kam bei uns ganz normal über den updater.
aber hat sich nun eh erledigt

Das nesting gabs damals noch nicht, mal schaun wann das kommt

viel
Wenn was nicht geht, so lang umadum schei*en bis es geht 8)

131

Mittwoch, 12. April 2017, 09:54

..und wo finde ich nun "virtuelles Waxup" , geschrumpfte Gingiva...? Im Arciv? In welcher Version? Oder im ExpertenModus im Modelier? 8|

132

Mittwoch, 12. April 2017, 10:28

im expert mod, zumindest mach ich das so.
Hab gar keine neue Archiv Version.

Geht aber echt gut.
Im Archiv alles wie gehapt. Im modellierer einfach zu Pontic switchen und geht.
Ob das der offizielle weg ist ka, aber funkt :D
Wenn was nicht geht, so lang umadum schei*en bis es geht 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrick« (12. April 2017, 10:34)


133

Mittwoch, 12. April 2017, 10:50

Ich habe mir bei Youtube schon ein Tutorial angesehen, wie das in exocad mit der Thimble Funktion geht (https://www.youtube.com/watch?v=i5fxwzV3J08) .

Aber kann ich darauf Vertrauen, dass das in ZZ Exocad ebenso funzt? Nach diversen Fehlschlägen bei "All on four" aus Prettau, würde ich in Zukunft das gerne einmal so etwas anbieten können.
Schön wäre es noch, wenn man die geschrumpften Zähne dann einfach als Kronen in Anterior direkt nesten könnte.
Jemand Erfahrung damit?!

134

Mittwoch, 12. April 2017, 11:04

Was die schritte vom thimble und gingiva reduzieren angeht ist das bei zz nicht anders.

Das was du meinst gleich die Kronen hinterher musst du einen neuen Fall machen und dein Gerüst als prep laden.
die stumpfe sind ja schon die geschrumpfte Anatomie.
Würd da einfach die anno als waxup drüber laden

Mal schaun was da noch alles kommt mit den modifier , denn hab ich bis jetzt nur kurz gesehen.
vl weis Prodent da mehr
Wenn was nicht geht, so lang umadum schei*en bis es geht 8)

135

Mittwoch, 12. April 2017, 17:16

NEM/Titan-Struktur am besten, immer!
Danach kann rauf was will.
»alexo« hat folgende Dateien angehängt:

136

Donnerstag, 13. April 2017, 09:22

Der modifier wird alles möglich machen,gerüste mit stümpfen und gleichzeitig die Anatomie drauf, alles in einem Rutsch
Dauert aber noch a bissl bis der fertig wird.
Der modifier wird unendlich geile Funktionen haben :-)
PrecisionMilling – Proud to work with Zirkonzahn Technologies

Zurzeit sind neben Ihnen 11 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

11 Besucher