Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 70.

Freitag, 22. September 2017, 20:14

Forenbeitrag von: »z-pex«

Erfahrungswerte Schienenmodul?

Zitat von »hid0r« zur Modellation mit dem virtuellen Arti kann ich nur sagen das der Support mir abgeraten hat mit teller zu arbeiten da es nicht richtig geht bzw der indv. Führungsteller nicht umzusetzen ist. Diese Information ist nicht mehr ganz aktuell. Inzwischen funktioniert das sehr gut, wenn auch die Funktion Tricky ist. Musst jedoch einen geeigneten Arti auswählen und dann für jeden Fall Werte austüfteln. Wenn man das beherrscht gibt es meist nichts mehr einzuschleifen.

Freitag, 22. September 2017, 18:28

Forenbeitrag von: »z-pex«

Erfahrungswerte Schienenmodul?

Dein Kollege wird mit seinen 45min einige Abstriche machen (wenig oder keine 5. Achse innen, außen nur 2mm). Fräst er die Schienen denn innen auch komplett mit 1mm aus??? Wenn ich auf "fast" berechne und die Schiene fräsfreundlich designt wurde schaffe ich die 45min reine Fräszeit auch wenn man ohne Fräserwechsel rechnet. Realistisch ist aber bei normalen Schienen ca 1,5h. Normalerweise sollte Berechnen auf "fast" absolut ausreichen für eine Schiene. Und mit 6T bist du tatsächlich meist schnelle...

Mittwoch, 20. September 2017, 09:14

Forenbeitrag von: »z-pex«

Erfahrungswerte Schienenmodul?

Wenn das Nesting länger an einem Punkt hängt, kannst du davon ausgehen dass es mit Unterschnitten kämpft. Einfach mal zum Vergleich auf "Quality" berechnen, macht nen riesigen Unterschied. An den Strategien wird ja laufend optimiert, ich weiß jetzt natürlich nicht welche Version du hast und wie viel sich seitdem genau geändert hat.

Dienstag, 19. September 2017, 20:45

Forenbeitrag von: »z-pex«

Erfahrungswerte Schienenmodul?

Die Jungs von Zirkonzahn haben da ihre Hausaufgaben inzwischen vorbildlich gemacht, die Schienenstrategien sind wirklich top! Gefräste Schienen sind halt eine High-End-Lösung. Für Budgetlösungen ist das Drucken interessant. @Patrick: Was meinst du mit brauchen etwas? Welche Strategie und welche Mill? Wir berechnen Schienen immer auf schnell im neuen Nesting, auf der M4 dauert das Fräsen je nach Unterschnitten 1-1,5h

Dienstag, 12. September 2017, 13:56

Forenbeitrag von: »z-pex«

Objekt im Block als gefräst markieren im Nesting 7288 fehlerhaft?

Nicht nötig. Einfach den Block laden und speichern klicken. (wie wenn du was nesten würdest). Beim Speichern wird das Vorschaubild neu erzeugt.

Donnerstag, 7. September 2017, 22:30

Forenbeitrag von: »z-pex«

Objekt im Block als gefräst markieren im Nesting 7288 fehlerhaft?

Vermutlich wurde nur das Vorschaubild nicht korrekt erstellt. Wo ist der Speicherort der Blockbibliothek bei dir? Lade den Block bitte. Wird er dann richtig angezeigt? Falls ja einfach auf speichern klicken.

Dienstag, 1. August 2017, 09:26

Forenbeitrag von: »z-pex«

Modellier 6353

Hallo MOS, bei dem Update hat sich nichts großes geändert, scheint vor allem ein Bibliotheksupdate zu sein. Daher auch keine Beschreibung dabei.

Samstag, 1. Juli 2017, 12:27

Forenbeitrag von: »z-pex«

Design geteilte Brücken

Musst du testen ob es inzwischen klappt. Hast ja die neueste Version. Das letzte Mal bin ich über stl gegangen, Passung war aber gigantisch!

Freitag, 30. Juni 2017, 21:21

Forenbeitrag von: »z-pex«

Design geteilte Brücken

Geht in der neuen Version genauso. Einfach am Stück modellieren, nach dem Zusammenfügen Rechtsklick und den entsprechenden Punkt auswählen. Genau wie in deinem Video.

Mittwoch, 21. Juni 2017, 15:27

Forenbeitrag von: »z-pex«

Modellier 6353

Vielleicht braucht man beim nächsten Update dann ne Bildschirmlupe um die Schrift noch lesen zu können Das mit Eingabetaste bzw Tab um Werte zu bestätigen macht schon Sinn, da früher gerne mal Werte versehentlich umgestellt wurden. Was das neue Design der Schieberegler angeht, sag ich lieber gar nix

Dienstag, 20. Juni 2017, 17:52

Forenbeitrag von: »z-pex«

Modellier 6353

Manuelle Eingabe geht bei mir schon, muss jedoch immer erst den alten Wert löschen oder markieren, anschließend mit Enter/Tab übernehmen, sonst denkt das Programm es wäre eine versehentliche Eingabe und ignoriert diese

Montag, 19. Juni 2017, 18:36

Forenbeitrag von: »z-pex«

Modellier 6353

Hallo Alexo, hättest du vielleicht einen Screenshot was du genau meinst? Dann leite ich das weiter, damit es zeitnah gefixt wird.

Samstag, 17. Juni 2017, 09:15

Forenbeitrag von: »z-pex«

Krone auf Implantat

Kommt auf eure Version der Frässoftware an. Bei der M5 ging es früher. Bei M1/M4 kannst es vergessen ohne Support (es sei denn du wirst kreativ und bastelst dir nen "Spezialfräser")

Dienstag, 13. Juni 2017, 19:57

Forenbeitrag von: »z-pex«

Krone auf Implantat

Oder einfach den 1,5er Fräser weglassen

Donnerstag, 2. März 2017, 19:35

Forenbeitrag von: »z-pex«

Zirkon auf Steg

Du kannst dir sicher sein, dass das standardmäßig nicht im offiziellen geht - habs in beiden Versionen getestet, das Häckchen aus deinem Screenshot existiert erst in der neuen Version.

Donnerstag, 2. März 2017, 18:23

Forenbeitrag von: »z-pex«

Zirkon auf Steg

@cadfan: Natürlich, das geht immer. Ob aber jeder hier weiß, welches xml er anpassen muss ist fraglich. Ist auch nicht notwendig, da in der nächsten Version es per Häckchen auswählbar ist, dem Screenshot von precisionmilling nach...

Mittwoch, 1. März 2017, 19:49

Forenbeitrag von: »z-pex«

Zirkon auf Steg

@precisionmilling: Nein, geht es definitiv nicht. Alexo muss sich also noch etwas gedulden.

Mittwoch, 18. Januar 2017, 18:53

Forenbeitrag von: »z-pex«

Berechnung Implantatverbindung Hex deaktiviert!

Zitat von »Dental Studio München« Für jede Arbeit was etwas komplexer ist, den Kundensupport anrufen und unterstützt werden, darf auch keine Lösung sein. Falls du dich damit auf meine Aussage beziehst: So habe ich das nicht gemeint und auch nicht geschrieben. Ich möchte ja auch nicht alle auf den Support hetzen Gemeint habe ich: Für jede Arbeit, die (in hartem Metall) etwas komplexer ist, sollte man die Fräsbahnen+Simulation unbedingt genauer anschauen. Natürlich NUR wenn dort tatsächlich Fehle...

Dienstag, 17. Januar 2017, 11:49

Forenbeitrag von: »z-pex«

Berechnung Implantatverbindung Hex deaktiviert!

Der Abstand ist normal. Das Spiel - welches du mit "leicht drehend" beschreibst, ist hier minimal, wenn richtig angezogen. Ist evtl. etwas Zirkonstaub in den Stecker gekommen? Hab schon ein paar mal die Schutzkappe vergessen, ist dann ziemlich aufwendig zum reinigen. Auf jeden Fall mit neuem Kalibrierstift erneut testen, dann weißt du ob die Buchse passt.