Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 75.

Montag, 9. Januar 2017, 22:25

Forenbeitrag von: »Zahni«

Schiene / Mockup

Hallo Dirk ich mache das schon sehr lange so für meine Patienten, dass sie auch sehen können was in etwa möglich ist bezüglich späterem Aussehen. Das Problem ist aber immer die Stabilität. Wir scanne die Studienmodelle, definieren überall Kronen und zeichnen die Präparationsgrenze freihand ein. Den Übergang kann man dann ein wenig polieren. Normaler Weise tolereiren die Patienten eine Bisshebung von 3 mm locker. Wichtig ist m.E., dass die Provisorien vom Zahnarzt dann wirklich einwandfrei einges...

Sonntag, 28. August 2016, 09:25

Forenbeitrag von: »Zahni«

Unglaublich ;0)

Hallo zusammen Wenn ich das alles so lese, wird mir bewusst, dass ich keine Ahnung von CAD/CAM habe. Respekt, was ihr da alles austüftelt und an Lösungsansätzen präsentiert. Wir habend das Prettaumodul auch, verwenden es aber eigentlich nie. Wenn ich das richtig im Kopf habe, wird es aber benötigt um okklusal verschraubte Brücken her zu stellen. Ich bin der Meinung, dass die von euch beschriebenen Exkurse in solch komplizierte Programme wie Rhino etc. eigentlich nicht sein dürften. Wir warten im...

Freitag, 27. November 2015, 01:34

Forenbeitrag von: »Zahni«

Sirona STL Daten

Hallo Zahntechnik Wilmersteaedt Wenn mann mit dem Scanner ( Intraoral ) die Scandaten über das Cerecconect an ein Labor versendet, konnte das Labor dann beim Download wählen ob es die Daten im STL Format will. Das ging aber nur über das Portal. Neu gibt es wie du erwähnt hast eine Exportfunktion im STL Format, welche sich Sirona aber anscheinend sehr gut zahlen lässt. Ich habe zwar immer noch ein Cerecsystem und fräse damit Einzelkronen und Inlays, weil es extrem schnell ist. Krone ca. 8 -12 Min...

Dienstag, 10. November 2015, 01:06

Forenbeitrag von: »Zahni«

STL Import

Hallo Plecitydental Um STL Daten zu importieren brauchst du das Schmuckmodul. Was wir bis anhin gemacht haben sind Import von Cerec Scandaten. Normalerweise müssen die aber über das Sironaportal gehen, dann kann man sie als STL herunterladen. Bei der neueren Cerecsoftware kann ich es dir allerdings nicht sagen ob ein direkter Export als STL möglich ist. Bei InLab geht es sowohl mit den Modelldaten wie auch mit der fertigen Arbeit. Grüsse, Martin

Montag, 28. September 2015, 21:29

Forenbeitrag von: »Zahni«

Prettau Anterior so transluzent, wie Lithium-Disilikat !!!!

Hallo Alexo tolle Arbeit . Zu Beginn hatten wir auch unsere Probleme mit dem Einfärben bei Anterior. Liegt wohl daran, dass man den "Transparenzfaktor" unterschätzt und dann in die Grauskala abrutscht. Wir ziehen die Färbung wie ein Spitz in der Mitte Richtung inzisal hoch und erhalten so ganz akzeptable Resultate. Grüsse, Martin

Freitag, 21. August 2015, 14:17

Forenbeitrag von: »Zahni«

Sekundärteil auf Steg

Hallo zusammen nun endlich ein paar Bilder. ALso, wir haben das noch einmal mit der Waxupfunktion gemacht und lange gewartet....dann gins. Die Passung war auf Anhieb absolut in Ordnung. Die MK1 Riegel montiert und dann mit Ivobase gepresst. Auf dem Modell soweit alles bestens, nächste WOche setzen wir es ein. Euch allen ein schönes WE

Donnerstag, 13. August 2015, 03:20

Forenbeitrag von: »Zahni«

Sekundärteil auf Steg

Hallo Dirk danke für den Tipp. Ich habe den Rechner damals über Nacht laufen lassen und am Morgen was es dann tatsächlich reduziert vorhanden. Nach dem Glätten haben wir es dann in Try-In gefräst und nun noch einmal die Aufstellung auf das Sekundärteil aufgewacht. Ich werde nun heute noch einmal die Ausstellung Einscannen und das Gerüst resp. die Retentionen entsprechend anpassen. Sobald ich was brauchbares habe, werde ich ein paar Fotos posten. Den Steg haben wir übrigens in Burnout gefräst und...

Donnerstag, 6. August 2015, 00:55

Forenbeitrag von: »Zahni«

Waxup

Hallo Jan danke für die Info. Demnach modellierst du das real und scannst es dann ein ? Ich wollte es eben so machen, dass ich mit der Wachsaufstellung aus der ich sowohl Röntgen-/ Chir- Schablone und indiv. Lö für die Implantatabformung verwenden kann. Wenn ich die Wachsaufstellung einscanne, kann ich den Steg soweit optimal platzieren. Dann scanne ich den fertigen Steg ein und lege wiederum den Scan der Wachsaustellung darüber. Wenn ich dann reduzieren kann, hätte ich ein optimales Gerüst mit ...

Dienstag, 4. August 2015, 00:48

Forenbeitrag von: »Zahni«

Sekundärteil auf Steg

Hallo liebe Forumteilnehmer ich bin am "Rumpröbeln" mit der Sekundärstruktur auf einem Steg, welche ich gerne mit Tecnomed Mineral fräsen möchte. Das Problem, resp. die Frage stellt sich schon mal gleich im Archiv, wie soll man das erfassen ? Ich habe mit Waxup probiert resp. Waxup reduziert ( 1 Zahn). Wenn ich die "Präparationsgrenze so lege, dass sie in etwa der künftigen Prothesenbasis entspricht, hängt sich das System auf ( Überlastet ? ( Wir haben einen neuen Modellier PC gekauft). Wenn ich...

Donnerstag, 23. Juli 2015, 12:00

Forenbeitrag von: »Zahni«

Parameter

Hallo Philipp bin zwar im Urlaub und nicht vor der ZZ Kiste ;0), aber kann man nicht ein - Zeichen davor setzen ?, Grüsse, Martin

Dienstag, 17. März 2015, 02:47

Forenbeitrag von: »Zahni«

Prettau Anterior Ränder

Zitat von »Toothmaker« hab da garnicht verändert, probiere ich mal aus...danke Hallo Toothmaker hatte das "Problem" auch mal ganz zu Beginn. Mit neuen Fräsen aber kein Problem. Grüsse, Martin

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 00:22

Forenbeitrag von: »Zahni«

Scanmarker einsprühen, warum?????

Hallo Dirk bis jetzt keine Probleme. Mit den Titanbasen direkt geht es interessanter Weise nicht ( okklusal verschraubt Manual). Der Rand der Basis ist nie genau drauf. Ich brauche das eigentlich nur, wenn der Schraubenkanal gerade mal direkt euch die Incisalkante geht. @Support, wäre toll, wenn man bei der okklusal verschraubten Variante die Möglichkeit hätte den Schraubenkanal ebenfalls ein bisschen zu neigen ( Mein Weihnachtswunsch ;0) @ André, wusste gar nicht das man das kann, auch nicht ge...

Montag, 1. Dezember 2014, 00:25

Forenbeitrag von: »Zahni«

Cerec

Hallo Patrick das mit der Morphologie ist klar, kein Vergleich zu ZZ. Ohne Modell zu arbeiten geht natürlich nur mit vollanatomischen Arbeiten wie e.Max oder so für EInzelkronen und natürlich Prettau. Die nächste Hürde ist dann die Herstellung von Modellen mit Implanalogen...da könnte ich mir vorstellen, dass es noch gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz lange dauern wird, bis dies mit einem "offenen" System möglich sein wird, würde mich aber natürlich sehr freuen. Einen guten Start in die WOche Maritn

Freitag, 28. November 2014, 21:03

Forenbeitrag von: »Zahni«

Genauigkeit

Hallo zusammen interessant das alles zu lesen. Soweit ich weiss, ist Sirona in Europa die einzige Firma welche in der Lage ist vernünftige Intraoralaufnahmen zu machen ( Itero ist ja wieder am Aussterben und der von 3 shape hat einen so lausigen Service, dass man besser die Finger von lässt, wobei Sirona da auch nicht mehr weit weg davon ist). Ich habe so ein Teil seit 2009. Die Präzision für Einzelkronen ( mit InLab oder Cerec gefräst) ist echt gut und die Koren / Inlay in ca. 8 bis 12 Minuten ...

Montag, 20. Oktober 2014, 20:45

Forenbeitrag von: »Zahni«

Danke

Hallo Alexo danke für die Prompte Aufklärung. Wir haben hier ( zum Glück ?) ganz wenig bis keine Hybridlösungen, daher meine Unkenntnisse. Man lernt ja aber immer dazu. Grüsse, Martin

Sonntag, 19. Oktober 2014, 23:05

Forenbeitrag von: »Zahni«

Achsen

Hallo Alexo Habe ich das richtig gesehen, dass du ein Abutment und eine Krone drauf machst, welche dann einen gemeinsamen Schraubenkanal habe ? Für was braucht man das ? Grüsse, Martin

Sonntag, 19. Oktober 2014, 22:51

Forenbeitrag von: »Zahni«

Techno Med Mineral

Hallo zusammen habe ich das richtig verstanden ? Diese Material lässt sich mit Komposit verbinden ? Ich könnte also quasi ein Overlay machen ätzen und dann andhäsiv einsetzen ? Bin dankbar um jeden Feedback. Grüsse und einen guten Start in die Woche Maritn

Mittwoch, 24. September 2014, 02:30

Forenbeitrag von: »Zahni«

Bedienung der neuen Scanner-Software!

Da bin ich noch einmal Hatte letze Woche im Updater ein Update für den Scanner und die Modelliersoftware. Als ich die Scanner dann machen wollte, war sie nicht mehr da ;0( Wäre schön, wenn man irgendwo nachsehen könnte,was die aktuellste Version ist. © Support: Habt ihr da das Update wieder "zurückgezogen" ? Wann kriegen wir wieder die Bilder der einzelnen Scans im Explorer ?

Mittwoch, 24. September 2014, 02:26

Forenbeitrag von: »Zahni«

Bedienung der neuen Scanner-Software!

Hallo zusammen Ich verstehe das bei den Implarbeiten nicht richtig. Ich mache einen Healthy und einen Markerscan. Den Rest clone ich auch dem Healthy. Ausser wenn ich ein Waxup habe, nehme ich die Gingivamaske weg um etwas mehr vom Waxup mit zu bekommen. Was ich in diesem Zusammenhang auch gerne machen würde, dass ich eine digital erstellte Modellation als Waxup speichern könnte, geht aber leider nicht. Wenn ich z.B. mit TryIN was mache ( Ohne Titanbasen, also direkt auf die Schulter) das dann n...